Während meinem Morgenspaziergang mit dem Hund komme ich an dieser Pflanze vorbei, die die Mauer herunter wächst.

Nature is perfect in its imperfection.

nominiert

Ich fühle mich geehrt und bedanke mich bei lunaterminiert, deren Blog seelenfunkeln ich immer wieder erfrischend finde, für die Nominierung zum Liebster Award. Gerne habe ich die Herausforderung angenommen und die Fragen beantwortet. Aber, oh jeh, dann musste ich mir selber Fragen ausdenken und Andere nominieren. Da blieb ich stecken.

Verzeiht mir bitte, dass ich hier die Kette breche. Es gibt viele Blogs, die ich toll und interessant finde. Aber ich kann keine 11 Fragen finden, von denen ich ehrlich sagen kann, dass mich die Antworten eines Jeden interessieren. Ich hätte da vielleicht ein paar spezielle Fragen an spezielle Blogger….. aber das gehört hier nicht her.

Weiterlesen nominiert

Hammantaschen Rezept und was man zu Purim sonst noch macht

Es war wahrscheinlich das erste Backrezept, dass ich in Israel ausprobierte. Damals, vor über 30 Jahren war ich Voluntärin im Kibbutz. Eine nettes Kibbutzmitglied, die ihrerseits vor vielen Jahren einmal aus Deutschland gekommen war und als Voluntaerin im Kibbutz angefangen hatte, inzwischen verheiratet war und zwei Kinder hatte, brachte mir bei, wie man Hammantaschen backt und woher der Name kommt. Zum ersten Mal musste ich mit vagen Mengenangaben beim Backen zurecht kommen. Aber es ist nach wie vor das beste Rezept, dass ich kenne.

Weiterlesen Hammantaschen Rezept und was man zu Purim sonst noch macht