Zum 9. November

Der 9. November 1989 war der Tag, an dem die Berliner Mauer fiel. An genau dem selben Datum, 51 Jahre vorher, ereignete sich in Deutschland was man normalerweise als „Kristallnacht“ bezeichnet – ein akkurater Name wäre „Pogrom Nacht“.

Unter diesem Titel wurde am 9. November 2014 ein zweibändiges Buch erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Es enthält die Beschreibungen aller Jüdischen Gemeinden in Deutschland, deren Synagogen in der besagten Nacht zerstört oder beschädigt wurden.

Ich bin stolz, dass mein Name dort als eine der Mitwirkenden zu finden ist. Wichtiger für mich war jedoch damals, was ich über das jüdische Leben in Deutschland vor dem Holocaust und seine Bedeutung in Deutschland gelernt habe. Die Arbeit an den Artikeln für dieses Buch war eine außerordentlich bereichernde Erfahrung. Es hat mich in meiner eigenen Identität als Deutsche und Jüdin und Israelin gestärkt (wobei ich nicht weiß in welcher Reihenfolge die drei zu stellen sind).

Ein Gedanke zu “Zum 9. November

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s